Hier finden Sie uns:

Alte Schäferei
Schäfererweg 10

Kleinhöhenrain
83620 Feldkirchen-Westerham

Telefon: +49 8063 9738038

 

Sie sind der

Besucher auf unserer Website

Herzlich willkommen auf unserer Seite: Buchen Sie bei uns Seminare und Veranstaltungen über Wildkräuter, Naturkosmetik und Räuchern. Dazu stellen wir in liebevoller Handarbeit saisonale, regionale Produkte und Räucherwerk her. Weiterhin führen wir tiergestützte Aktivitäten mit unseren Alpakas durch, deren Wolle wir auch verkaufen und verarbeiten

Einkaufen können Sie in unserem kleinen Laden im Seminarraum bei Veranstaltungen, mit telefonischer Anmeldung unter 08063/9738038 und per Mail mit anschließendem Postversand.
Jetzt schon an Weihnachten denken: Ob für Verwandte, Freunde oder Mitarbeiter - wir verpacken unsere schönen Produkte auch gerne als Geschenk.

 

Gutscheine für unsere Kurse und Produkte direkt zum Download.

Nächste Veranstaltungen

Samstag 9. Februar 2019: Naturkosmetik

Duftende Pflege aus der Natur: mit einfachen Rezepten, die sich auch gut zu Hause nachmachen lassen, und wenigen, natürlichen Zutaten stellen wir einen Hand-, oder Fußbalsam und einen Lippenbalsam her. Ein Körperöl, das Sie mit reinem ätherischen Öl selbst beduften können vervollständigt das Körperpflege-Set das Sie mit nach Hause nehmen. Grundkenntnisse und Grundlagenwissen ergänzt den Praxisteil, sowie ein Skript mit weiteren Verwöhnrezepten.
Beginn: 14:00 Uhr, Dauer 2,5 Std., 30 Euro, incl Materialien und Getränke

 

Samstag 9. Februar 2019: Naturkosmetik: Seifensieden         Ausgebucht

Beginn: 17:30 Uhr, Dauer 2,5 Std., 30 Euro, incl. Materialien und Getränke

 

Sonntag 10. Februar 2019: Naturkosmetik: Seifensieden  Ausgebucht, Warteliste

Beginn: 15:00 Uhr, Dauer 2,5 Std., 30 Euro, incl. Materialien und Getränke

 

Samstag 23. Februar 2019: Schnupperspinnen Ausgebucht
Beginn: 10:00 Uhr, Dauer 3 Std., 30 Euro, incl. Materialien und Getränke; 25 Euro mit eigenem, funktionsfähigen Spinnrad

 

Samstag 23. Februar 2019: Waldapotheke: Fichte

Viele Heilpflanzen wachsen in unserer unmittelbaren Umgebung. Wir werden Wissenswertes und Geschichten über die Fichte hören und sie genauer kennenlernen. Dabei sammeln wir auch gleich Fichtennadeln für eine Tinktur, die schon von unseren Großeltern bei Muskel und Gelenkschmerzen verwendet wurde. Nach einer kurzen Einführung in die Praxis der Salbenherstellung werden wir uns eine Fichtenharzsalbe rühren, die in der Volksmedizin als Zugsalbe eingesetzt wird. Natürlich gibt es auch wieder ein Skript mit Rezepten und weiteren Anwendungsmöglichkeiten.
Beginn: 14:30 Uhr, Dauer 2,5 Std., 30 Euro, incl. Materialien und Getränke

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die alte Schäferei, Sonja Walter

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.